Daten zur Visualisierung des lokalen Klimawandels

Ein sehr spannender Link zum Klimawandel in den einzelnen Gemeinden – allerdings für Österreich findet sich hier:

addendum – wie sich das Klima Ihrer Gemeinde auswirkt. 

addendum (Nachtrag)

Das Recherche-Team sucht „das, was fehlt“ – neue Projekte des unabhängigen, investigativen Journalismus. Hier sind es Daten und Auswirkungen des Klimawandels auf die einzelnen Gemeinden in Österreich, nach bester Manier mit Daten hinterlegt und visualisiert aufbereitet in Karten und Erläuterungen.

Ein solches Tool zeigt anschaulich, was da draußen gerade greift und hilft, ein gesellschaftliches Verständnis vor Ort aufzubauen – der Klimawandel wird vor Ort veranschaulicht.

Gezeigt werden etwa die durchschnittlichen Sommer in einer auszuwählenden Gemeinde (im Beispiel ist es Bad Aussee, weil ich den Ort gut kenne). Fortgesetzt wird das Schaubild mit dem „Klima der nächsten Generation“, also für die nächsten 50 Jahre bis 2070. Das Ganze mündet in einer Animation, wie das Klima in Bad Aussee also dann aussehen könnte, wie sich etwa die Anzahl der Hitzetage entwickeln könnte. Konkret münden die Schaubilder in der Kurzskizze der gesundheitlichen Folgen für die Bevölkerung in der beschriebenen Ortschaft. Berücksichtigt wird im Szenario die Variante, was, wenn die Klimaziele von Paris eingehalten werden und was, wenn wir so weitermachen wie bisher?

Ein solches Tool nutzt vorhandene Daten und setzt diese allgemeinverständlich um – hervorragend für jede Diskussion etwa in den Orten selbst oder für Informationsveranstaltungen, wenn es darum geht, die Energiewende und Klimaschutz vor Ort in echte Maßnahmen umzusetzen.

Kommt auf meine Wunschliste. Danke nach Salzburg. 

 

Screenshot addendum

 

Screenshot addendum

 

Screenshot addendum

Mehr über abbendum findet sich hier. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.