LoRaWAN gibt Umwelt eine Stimme

Ich bin ein Fan von LoRaWAN. In meinem Buch für das digitale Landleben habe ich mich bereits ausreichend dazu bekannt. LoRaWAN steht für Long Range Wide Area Network. Diese Funktechnologie ist u.a. eine Grundlage für die Datenübertragung im Internet der Dinge. Die LoRaWAN-Technologie transportiert Daten von Sensoren, Aktoren oder auch Zählern für Gast, Strom, Wasser und Wärme. Sie kommt dahin, wo etwa…

Weiterlesen

Roelie adé – rock den Himmel nun digital!

Wir trauern um unsere liebe Freundin Roelie Trauernicht-Kloen. Sie starb gestern im Alter von 75 Jahren. Wir sind unendlich traurig. Ich bin unendlich traurig. Gerade noch hatte es „pling“ auf Whatsapp gemacht – und Roelie hatte wieder einen interessanten Link zu einem digitalen Thema geschickt. In den letzten Monaten sendete sie mir einige gute Hinweise…

Weiterlesen

Mensch und Maschine

Ein kurzer Besuch im #HNF ist jedes Mal inspirierend. Heute habe ich mir eine Empfehlung für die nächsten Filme mitgenommen. Und auf die Schnelle ein kleines Selfie mit Mr. Robot gemacht. Unten findet ihr die Vorschläge für eine lange #RoboterKinonacht      

Weiterlesen

NRW Vorreiter beim Klimawandel

Der Klimawandel kennt keine Grenzen, schon gar keine lokalen Ortschilder. Von wegen, hier ist Gütersloh, dort ist Bielefeld, oder sonst eine Ortsgrenze. Klimawandel ist allumfassend. Wie hoffnungsfroh stimmt es daher, dass von den 46 Kommunen, die bisher in Deutschland den Klimanotstand ausgerufen haben, ganze 26 aus NRW stammen. In der Liste der Städte, die sich…

Weiterlesen

Daten zur Visualisierung des lokalen Klimawandels

Ein sehr spannender Link zum Klimawandel in den einzelnen Gemeinden – allerdings für Österreich findet sich hier: addendum – wie sich das Klima Ihrer Gemeinde auswirkt.  addendum (Nachtrag) Das Recherche-Team sucht „das, was fehlt“ – neue Projekte des unabhängigen, investigativen Journalismus. Hier sind es Daten und Auswirkungen des Klimawandels auf die einzelnen Gemeinden in Österreich, nach…

Weiterlesen

Landlust 4.0 – Digitale Dörfer – Studie

Das digitale Landleben hat Konjunktur.  Eine aktuelle Studie von „neuland 21“ und dem „Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung“ zeigt, wie Digitales helfen kann, den ländlichen Raum zu revitalisieren. Ganz im Einklang mit dem grundgesetzlichen Anspruch auf gleichwertige Lebensverhältnisse. Die Studie bezieht sich auf Ostdeutschland, zeigt u.a. In Ostdeutschland kämpfen vor allem ländliche Gebiete fern der…

Weiterlesen

Die Simulanten: 10 Cent machen den Unterschied

Der Weltklimarat IPCC warnt erneut: „Sofort handeln, sonst ist es zu spät. So lautet die Handlungsempfehlung aus dem Bericht des Weltklimarats IPCC an die internationale Staatengemeinschaft.“ Längst ist bekannt, dass die Klimakrise auch vor Ort angekommen ist. Der Worte sind viele gefallen. Taten sind notwendig. In Gütersloh weisen die leider in die völlig falsche Richtung….

Weiterlesen

Job Center entsorgt persönliches Datenmaterial – für jeden zugänglich

UPDATE: Strafanzeige gegen Jobcenter Gütersloh eingestellt.    Update: Meinen Blog über das DatenLeck beim Jobcenter haben mittlerweile verschiedenen Lokalzeitungen / Medien aufgegriffen: Neue Westfälische Zeitung und auch der Account der NW auf Facebook  Neue Westfälische Zeitung  Die Glocke  Haller Kreisblatt  Watson.de  HartzIV.org  Zudem erhielt ich gestern einen Anruf von Fred Kupczyk, Leiter des Job Centers…

Weiterlesen

Klimanotstand – lokal handeln fällt schwer

Klimanotstand – ja oder nein? Die Redner zu diesem Top auf der Tagesordnung sind zwischen 62 und 70 Jahre alt. Sie sprechen am Donnerstag im Rat in einer Kommune im ostwestfälischen Gütersloh darüber, ob die Stadt den Klimanotstand ausrufen soll oder nicht. Wenn ja, würde sie sich rund 500 Kommunen weltweit anschließen, die sich zu…

Weiterlesen