E-Government aufs Korn genommen

Das Thema e-Government scheint eine leidige Endlos-Soap in Deutschland zu sein. Immer neue Versuche werden unternommen. Die Reanimation wird von vielen Seiten versucht. Allein der Patient Government möchte weiter im Wachkoma verbringen.

Ein wenig Ironie sei daher erlaubt: Es ist lediglich ein Zeichen dafür, dass ich das Thema schon sehr ernst nehme und es eigentlich auch weiter mit Herzblut betreiben möchte. Aber manchmal sind die Hemmschwellen einfach zu hoch als dass man noch an baldigen Erfolg glauben möchte.

Auf der rpten haben wir einfach mal eine kleine Unterhaltung dazu aufgelegt, die der @Ajuvo in seiner Reihe „damals tm-podcast.de“ als Podcast im Sendezentrum auf dem  Sofa aufgenommen hat. Sein Claim ist die Betrachtung aus der Brille von „damals, wie war das eigentlich noch…“

Das Foto zeigt drei Menschen mit Kopfhörern bei der Aufnahme.
E-Government – aus dem Sendezentrum der rp16

Mit dabei war auch Torsten Frenzel. Er betreibt seit langem den PodcasteGovernment Podcast„.

Auf seinem Blog ist unsere Unterhaltung auch schon erschienen. Kann man gerne reinhören. – Ist ein damalstm und eGovernment Crossover.

Die Profis werden beim Hören vom Sessel kippen – unsere Unterhaltung war einfach launig und ein wenig auch Querbeet gedacht… Viel Vergnügen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.