Equal Pay Day bedeutet in etwa: Gleicher Lohn am Zahltag

Er polarisiert: der Equal Pay Day.  Es gibt keine Entgeltgleichheit zwischen Männern und Frauen. Der Entgeltunterschied liegt bei 22 Prozent, was einem Kalenderzeitraum von 80 Tagen entspricht. Vom Jahresanfang bis heute also haben Frauen gearbeitet, ohne gleich entlohnt zu werden.

Der Jahrestag weist darauf hin, wie deutlich die Unterschiede in der Wahrnehmung von „Arbeit“ sind: Frauenarbeit wird in vielen Berufen einfach schlechter bezahlt, als geringqualifizierter definiert. Man kann sich darüber streiten, ob das so ist und warum.

Halten Sie einen Moment inne und überlegen Sie, was das für Sie selbst bedeutet.

Das Foto zeigt Köpfe von Schaufensterpuppen, wie sie bei Friseuren verwendet werden, an denen die Auszubildenden lernen.

 Foto: Anke Knopp

Ein Kommentar Füge deinen hinzu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.