Open Data in der Tagesschau – juchhe!

Open Data findet mittlerweile sogar seinen Eingang in die Tagesschau. Zur besten traditionellen Sendezeit spricht hier die Bundeskanzlerin über den Wert von „Open Data“ (ab 5:24 Min.). Man kann es kaum glauben. Es ist wie ein Lichtblick im finsteren Tal und darf als Grund zur Freude gewertet werden.

Sven Hense, Kopf der Open Data in Bonn twittert:

 

Eben so erfreulich ist es, dass die Stadt Wuppertal ihre  wirkliche Dienstanweisung zur Umsetzung von Open Data in der Verwaltung online gestellt hat. Mit Text, mit zahlreichen Hinweisen, Daten und Quellen. Zu finden ist diese hier. Und lädt direkt ein, sich ein Beispiel zu nehmen für die Kommunen, die immer noch zögern mit der Umsetzung.

 

Die seit dem 18.10.2019 gültige neue „Dienstanweisung über die Bereitstellung von Open Data (offenen Daten) in der Stadtverwaltung Wuppertal – (DA Open Data)“ regelt die Rahmenbedingungen für die Bereitstellung der Daten im Wuppertaler Open-Data-Portal www.offenedaten-wuppertal.de.

Die DA Open Data konkretisiert die Grundsatzentscheidung des Verwaltungsvorstandes der Stadt Wuppertal vom 13.06.2016 für eine „Open by Default“-Politik in der Publikation von Verwaltungsdaten. Die proaktive Bereitstellung offener Daten wird mit Inkrafttreten dieser Dienstanweisung für alle Leistungseinheiten der Stadtverwaltung Wuppertal zum Standard für den Umgang mit ihren jeweiligen Daten.

Die Beschaffung von IT-Anwendungen findet ab sofort verpflichtend unter Berücksichtigung von Open-Data-Aspekten statt. Bei Ausschreibungen ist zu fordern, dass die IT-Anwendungen Zugriffe zur automatisierten Ableitung von Open-Data-Dateien erlauben.

Die DA Open Data regelt, dass die Inhalte im Wuppertaler Open-Data-Portal durch dezentrale Redakteur*innen gepflegt werden und beschreibt differenziert deren Rolle in Abgrenzung zu den datenbereitstellenden Leistungseinheiten.
Die DA Open Data unterstützt die Redakteur*innen durch ein klares Regelwerk für die Zuweisung von Open-Data-Lizenzen, wobei die Stadt Wuppertal bevorzugt mit Creative-Commons-Lizenzen arbeitet.

Technische Details (Datenformate, Lizenzen, Metadaten etc.) sind in Anlagen zur Dienstanweisung ausgelagert. (Quelle: Offenedaten-wuppertal.de)

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.