Netzwerken und Dialekt

Auf Einladung der Rheintalischen Grenzgemeinschaft hatte ich die Gelegenheit in Dornbirn Vorarlberg in Österreich über Digitalisierungsstrategien für digitale Regionen zu referieren. Veränderung nicht auf die lange Bank schieben Kreativität, Agilität und Mut gefragt sind. Vor Ort entscheidet sich die Zukunft der Gesellschaft. Damit der digitale Wandel gelingen kann, brauchen Kommunen Experimentierräume, Freiräume, um die „modischen“…

Weiterlesen

Frauen, die Digitalisierung leben – abstimmen zum #DFLA

Es gibt sie zahlreich: Frauen, die Digitalisierung leben und gestalten. Jetzt stehen viele von ihnen zur Wahl zum Digital Female Leader Award 2017. #DFLA . Ich bin eine von ihnen. In eigener Sache heute also: Ich freue mich über jede Stimme der Unterstützung. Hier geht´s zur Abstimmung. (Ich bin die mit dem Roboter-Bild – natürlich.)…

Weiterlesen

Gesellschaftliche Vision – sie fehlt

Das hier ist mein LieblingsTweet dieser Woche – weiß ich jetzt schon: Mir gestern von @semapher zugetragenes Zitat: „Alle geilen sich an den technischen Visionen auf, aber keiner hat gesellschaftliche.“ — Fraunhofer DL-DE 1.0 (@_stk) October 23, 2017

Weiterlesen

Wenn der Hundescheiß ´ne Tüte braucht…

… und man nicht weiß, wo die Beutel zu finden sind – dann kann man das in Wien den Wien-Chatbot via Smartphone fragen. Und er antwortet. Mit einem konkreten Hinweis, einer Quelle hin zu einer Straßenkarte und mit weiteren Hinweisen. Umwerfende Zugabe: der Wiener Schmäh, Informationen mit Lokalcollorit und einem Schuss Augenzwinkern. Nicht nur die…

Weiterlesen

Open Government – Mode oder Muss?

Open Government leben – und Verwaltung innovativ denken. München bietet die Plattform zum Austausch: mit dem Open Government Tag 2017. Ich darf referieren zum Thema „Ist Open Government Mode oder Muss?“. Moder oder Muss? Vorweg die Beantwortung der Frage: Ja, Open Government ist ein Modethema. Die Avantgarde treibt die Inhalte seit Jahren vor sich her,…

Weiterlesen

Coworking Spaces – Inseln der neuen Arbeit

CoWorkingSpaces. Ein Zukunftswort mit pulsierendem Inhalt. Zusammenarbeitsraum. Gemeinschaftsraum. Vernetzungsraum. Ermöglichungsraum. Kollaborativ arbeiten. Es gäbe viele Übersetzungen. Ich habe in den letzten Wochen viele dieser Räume ausprobiert – kennengerlernt. Vor allem die neue Bewegung der Kleinunternehmen, der Newcomer mit den neuen Nischenjobs und Nischengeschäftsmodelle, die aber künftig ihre Wirkung voll entfalten werden, sind hier zuhause. Kreative,…

Weiterlesen

1984 – auf den Brettern der Welt gespielt

Beklemmend. Totale Kontrolle. Überwachung, Angst und Misstrauen. „1984“ von George Orwell wird zur Zeit im Theater Bielefeld gespielt. Der „Große Bruder“ schaut zu, bis hinein in die Gedanken. Diese Logik zieht die natürliche Existenz einer Gedankenpolizei nach sich. Sie ist überall, kein Raum ohne Anwesenheit. Auf der Bühne spiegeln die kreisrunden Parabolspiegel und Videoprojektionsflächen Bildfetzen…

Weiterlesen

Ich wähle Zukunft

Am Sonntag war ich Wahlhelferin zur #BTW2017. Die Wahl fand in einer Grundschule statt. Die Bundestagswahl 2017 war die erste Wahl in Deutschland, an der die Wählerschaft über die Hälfte aus Personen über 50 Jahre bestand. Die eine Hälfte wählte Vergangenheit. Die andere Hälfte bastelte Zukunft.

Weiterlesen