Größer, teuer, Penthouse, nachverdichtet!

Diese Prozesse bündeln sich unter dem Begriff „Gentrifizierung“: alte Bau- und Baumstruktur weicht neuen überdimensionierten Cubus-Bauten. Gern Hutschachtelformat, gern Penthouse oben drauf, kein Stück Natur verbleibt drumherum. Sechs oder acht Wohnparteien mit großzügigen Quadratmeterzahlen. Natürlich alles hochpreisig und nur für ganz wenige Vermögende bewohnbar. Mittlerweile ziehen die SuVs der Bewohner sogar in extra gebaute Tiefgaragen….

Weiterlesen

Datenvolumen steigt rasant

Die Deutschen brauchen immer mehr davon: Datenvolumen. 2020 lag der Verbrauch bei schätzungsweise 76 Milliarden Gigabyte. 2019 waren es nur 50 Milliarden. Das Internet wird deutlich intensiver genutzt als noch in den Jahren davor. 2015 lag der Verbrauch nicht mal bei einem Viertel von dem, was heute gebraucht wird. Das zeigen Zahlen der Bundesnetzagentur, wie…

Weiterlesen

Corona macht Einreise für Pflegepersonal schwieriger

Corona hat weitreichende Auswirkungen auf das Thema „Pflege“ in Altenheimen, Wohnheimen für Menschen mit Demenz – und auch die Pflege zuhause. Bisher wurde die Pflege zuhause als eine „sichere“ Variante eingestuft, weil die Gruppe der menschlichen Kontakte eingrenzbar war. Zu den wenigen Kontakten gehörte auch Pflegepersonal aus Polen und Rumänien. Was aber passiert, wenn Pflegekräfte…

Weiterlesen

Klima mit 1,5 Grad und Corona mit 100 Inzidenz

Gestern war Klimastreik der Fridays for Future. #FFF. Ich habe mich digital eingeklinkt, um teilzunehmen. Und digital kam die Anregung, mit Sprühkreide auf das Asphaltpflaster in meinem Quartier Botschaften gegen den Klimawandel zu malen. Gute Idee. Habe ich gleich umgesetzt. Klimakrise ist mir ein Anliegen – obwohl ich zu eben der Generation gehöre, die sicherlich…

Weiterlesen

Besuch im Impfzentrum

Nach meinem Einsatz als „Buchungsfreak“ für Impftermine meiner Familienmitglieder über 80 kam nun der Praxischeck vor Ort. In der letzten Woche begleitete ich meine Mutter zum Impfen. Hier meine Erfahrungen, natürlich digital getränkt. Ich, die ich #WirVsVirus und #UpdateDeutschland dabei im Kopf habe: Sind das wieder alles nur Leuchttürme, die ausgeknippst werden, sobald das mediale…

Weiterlesen

Künstliche Intelligenz in Kommunen #KOKI

Mit großem Stolz haben wir vom Co:Lab Denklabor und Kollaborationsplattform für Gesellschaft und Digitalisierung e.V. heute unsere Broschüre veröffentlicht: Künstliche Intelligenz in Kommunen #KOKI. Mehr als ein Jahr lang haben wir als Community, bestehend aus zahlreichen unterschiedlichen Disziplinen und Fachrichtungen, daran gearbeitet. Wir zeigen auf, warum wir uns mit dem Thema befassen, und wie wir…

Weiterlesen

Open Data Day 2021

Ein fester Termin im Kalender: der Tag der Offenen Daten. Für mich ist er ein Feiertag. Aber auch ein Aufruf zur eigenen Weiterentwicklung. Im barcamp von #OffeneKommunen.NRW gab es dazu reichlich Futter. Wir sprachen über die Zukunft von #CivicTech und das digitale Ehrenamt. Wir loteten im Rahmen unserer VIKO mit BigBlueButton aus, was gut läuft,…

Weiterlesen

Korruption,Nebenverdienst,Lobbyregister

Dieser Tage ist ein Skandal um Korruption und Lobbyismus im Deutschen Bundestag entbrannt: Abgeordnete des Deutschen Bundestages kassierten Gelder im Rahmen von Maskenbeschaffung in Höhe von über 600.000 und 250.000 Euro. Bisher sind es nur zwei, weitere Missetäter werden erwartet. Dabei gibt es solche Vorfälle, die die Demokratie unterhöhlen, nicht nur in Berlin. Es braucht…

Weiterlesen

Co:Lab lädt ein #KOKI

Am 16. März lädt das Co:Lab zur Abschlussveranstaltung der Initiative #KoKI – Künstliche Intelligenz in Kommunen ein. Start ist um 10:00 Uhr. Ende um 12:45 Uhr. Es werden die Ergebnisse der Multistakeholder-Expertise präsentiert und diskutiert, die im Rahmen der Initiative von Expert:innen in unterschiedlichen Handlungs- und Einsatzfeldern von KI in Kommunen erarbeitet wurden. Die Ergebnisse…

Weiterlesen

Wetterdaten in Bürgerhand

Wie wunderbar wäre es, wenn viele Daten zu einem besseren Verständnis von Wetter und Klima betragen könnten? Wie bereichernd wäre das für ein modernes Umweltmonitoring? Welchen Vorsprung brächte das für Citizen Science – eine zukunftsweisende Datensammlung, Visualisierung. Nicht nur professionell betrieben, sondern auch in Bürgerhand erstellt. Und dazu noch mit konkretem lokalen Bezug! In den…

Weiterlesen