„Platzwechsel“ beleuchtet Flucht

„Odyssee“ heißt das neue Stück vom Theaterlabor Bielefeld. Gestern fand die Ur-Aufführung in Gütersloh statt, beim „Platzwechsel“ – ein kulturelles Event im Rahmen des 6. StrassenTheaterFestival in Gütersloh. Im Zentrum steht die Reise von Odysseus. Was als Mythos daher kommt, zeigt sich sehr schnell als aktuelles Thema auch in Gütersloh: Flüchtlinge und ihre dramatische Geschichte um Flucht und die Suche nach einer neuen Heimat.

IMG_2224

Die Aussagen sind bewegend: „Ihr in Deutschland müsst nicht um euer Leben fürchten!“. Und: „Wir als Flüchtlinge wollen doch auch nur ein Leben in Freiheit und überhaupt ein Leben führen.“

Gütersloh steht genau vor der Frage: Wie gehen wir mit den Menschen um, die hierher kommen und die eine solche Flucht- und Vertreibungsgeschichte erlebt haben! Eine Antwort muss sein: sie sind hier willkommen und wir helfen.

Das Stück sollte man sich anschauen, wo immer das Theaterlabor gastiert!

Hier ein paar fotografische Eindrücke und ein Videosprengsel:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.