Roelie adé – rock den Himmel nun digital!

Wir trauern um unsere liebe Freundin Roelie Trauernicht-Kloen. Sie starb gestern im Alter von 75 Jahren. Wir sind unendlich traurig. Ich bin unendlich traurig.

Gerade noch hatte es „pling“ auf Whatsapp gemacht – und Roelie hatte wieder einen interessanten Link zu einem digitalen Thema geschickt. In den letzten Monaten sendete sie mir einige gute Hinweise zu meinem neuen Buch „Demenzerkrankungen und Digitales in der Pflege“. Und nun schweigt sie. Schweigt unser Whatsapp-Channel. Unvorstellbar.

Gerne erinnere ich mich an unser schönes Interview vom Oktober 2016 – wie Roelie Älteren Menschen das Internet nahe brachte, auf ihre ganz eigene Art und Weise. Sie selbst nutzte es täglich und gestaltete ihr Leben damit. Roelfina kannte sich aus mit dem Smartphone. Ihr Wissen teilte sie mit anderen Senioren und Seniorinnen und gab Hilfe, wie man in der neuen digitalen Welt zurechtkommt. Und an Lebensqualität im Alter gewinnt. Das Video ist 1.074 mal angeschaut worden.

Roelie hat ihre Fußspuren im Leben Vieler hinterlassen. Auf sehr vielfältige Weise. Wir werden sie sehr vermissen.

In unseren Herzen lebt sie weiter.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.