LoRaWAN gibt Umwelt eine Stimme

Ich bin ein Fan von LoRaWAN. In meinem Buch für das digitale Landleben habe ich mich bereits ausreichend dazu bekannt. LoRaWAN steht für Long Range Wide Area Network. Diese Funktechnologie ist u.a. eine Grundlage für die Datenübertragung im Internet der Dinge. Die LoRaWAN-Technologie transportiert Daten von Sensoren, Aktoren oder auch Zählern für Gast, Strom, Wasser und Wärme. Sie kommt dahin, wo etwa…

Weiterlesen

LoRaWan – wenn die Dinge intelligent werden

Wir sind auf dem Weg der weltweiten Vernetzung. Wie aber funktioniert diese Vernetzung mit „Dingen“? Demnächst sind Milliarden von Dingen intelligent, weil sie mit einem Sensor versehen sind. Das sind sowohl Gegenstände im öffentlichen Raum wie Rathausuhren oder auch jede Menge im Haushalt, wie Gewichtswaagen, Rolläden etc. Sie senden Daten, sie empfangen Daten, sie kommunizieren…

Weiterlesen

So viele lose Enden

Offene Kommunen NRW – einmal im Jahr trifft man sich face to face. Diesmal unter dem Motto #MehrVerkehr – Mobilität. Mal wird es Klassentreffen genannt, mal warmherzig als Familientreffen bezeichnet. Es ist, was es ist: der wichtigste Termin im netzpolitischen Kalender der Community. Es trifft sich ein bunter Mix aus Bürgerinitiativen, Datenenthusiasten, Partizipationsbewegten, Stadträten, Verwaltungsmitarbeitern, Digitalgetriebenen…

Weiterlesen