Kandidaten-Talk im GT-Info

Eine weitere Diskussionsrunde hat auf Einladung des GT-Info in der Weberei stattgefunden. Fünf Kandidaten standen Rede und Antwort. Manche Fragen der Moderatoren Markus Corsmeyer und Peter Bunnemann ließen den Befragten für einige Sekunden das Blut in den Adern gefrieren, direkter ging es nicht. Themen waren vielfältig. Ich konnte einige Fragen zum digitalen Wandel darlegen.

Mal reinschauen in den Film, der als Aufzeichnung hier jetzt in ganzer Länge zu sehen ist.

Das Foto zeigt Szenen der Talkrunde.

Talk-Runde des GT-Info

Schüler fragen – Kandidaten antworten II.

Die Schüler der Freiherr-vom-Stein-Realschule hatten alle Kandidaten zu einer Fragerunde eingeladen. Sie sind Erstwähler und haben sich daher intensiv mit dem Thema Wahlen und auch mit den Kandidaten auseinandergesetzt. In einem ersten Gespräch waren die Kandidaten einzeln eingeladen – in einer zweiten Runde trafen dann alle Kandidaten zusammen.

Hier das Video vom GT-Info dazu – diesmal mit Klicken. 

Das Foto zeigt den Kameramann in der 10 b der Freiherr-vom-Stein-Realschule im Wahlkampf.

Eine Frage an Frau Knopp…

Heute haben Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 der Freiherr-vom-Stein-Realschule Fragen gestellt: Was machen Sie, wenn Sie NICHT gewählt werden? 🙂 Und: Was machen Sie, wenn Karstadt in der Innenstadt geschlossen wird? Was machen Sie für den Umwelt- und Naturschutz? Auch die drei weiteren Kandidaten wurden befragt. Eine Diskussion untereinander konnten wir aber nicht führen…

Schüler fragen - Kandidaten antwortenDie Beiträge wurden gefilmt und erscheinen wieder im nächsten GT-Info-Stadtmagazin.

Beeindruckend ist schon, dass sich die jungen Menschen dieser Tage auf den Weg machen, die Schule verlassen und erste Gehversuche unternehmen, ihren Platz im Leben zu finden. Was für ein spannender Aufbruch. Dieses Gefühl, dass jetzt bald etwas Neues beginnt, das teile ich mit den jungen Damen und Herren.

Mein Herzenswunsch an alle, die jetzt in alle Winde verteilt werden: bleiben Sie aufrecht, vertrauen Sie sich selbst – und bleiben Sie gerne auch Bürger in Gütersloh.

Gt-Info bei uns im Garten

In der nächsten Ausgabe des GT-Info wird´s privat: Markus Corsmeyer und Konrad Olsen waren mit ganz privaten Fragen an die Kandidaten unterwegs. Da wurde es heiter und auch für einen Moment sehr traurig.  Wie das Leben eben so ist.

Die Öffentlichkeit darf gespannt sein, wie die Kandidaten als Menschen sind. Thema war „Auf eine Tasse Kaffee mit…“ Im Juni-Heft gibts die Geschichten zu lesen und zu sehen.

GT-Info

Polit-Talk – erste Vorstellung

Der erste Polit-Talk mit allen vier Bürgermeisterkandidaten liegt hinter uns. Die BürgerInnen haben einen ersten Eindruck gewonnen, wer wie tickt und wie sich die Menschen „“anfühlen“, die da künftig ihre Stadt regieren wollen.

Anke Knopp - Bürgermeisterkandidatin

 

Hier ein paar Impressionen, die ich fotografisch eingefangen habe:

// Moderierte Fragen

Interessante Fragen kamen durch die Moderatoren Markus Corsmeyer, Peter Bunnemann und als Special Guest Theresa Kurum vom Jugendparlament Gütersloh. Schwerpunte waren u.a.: Was ist Ihnen wichtig, wie beschreiben Sie sich selbst, warum treten Sie überhaupt an. Meine wichtigste Antwort: Ich will Gütersloh gestalten und verantwortlich in die Zukunft führen. Wir stehen an einer Weichenstellung für die künftige Ausrichtung der Stadt – die will ich beeinflussen.

//Publikum fragt

In einer zweiten Runde kam das Publikum zu Wort, Bürgerinnen und Bürger, die alle Kandidaten befragen konnten. Hier eine Auswahl: Bushaltewartehäuschen, Bezahlbarer Wohnraum, Einbindung Jugendparlament, Fragen nach meinem Arbeitgeber.

Zum Schluss konnte jeder noch sein WahlkampfMotto vorstellen: Mein lautet „Mehr für Gütersloh“.  Siehe hier „meine Themen“.

Der Livestream wird jetzt vom GT-Info geschnitten und dann ab kommende Woche auch als „Konserve“ zum weiteren Anschauen ins Netz gestellt.

Livestream: 1. Streitgespräch der Kandidaten

 Livestream Bürgermeister-Battle