Resilienz von Kommunen als Antwort auf #newwork

Bereits in der letzten Woche war ich zu Gast bei der Deutschen Vereinigung Politischer Bildung e.V. Landesverband Rheinland-Pfalz im Rahmen einer Fachtagung 19. Tage Politischer Bildung in Landau in der Pfalz. Auf dem Themenzettel standen u.a. Digitalisierung und Veränderung von Arbeit hin zu Arbeit 4.0. Hier hatte ich das Vergnügen, mit dem Oberbürgermeister von Pirmasens,…

Weiterlesen

Wer definiert „Kommune 2.0“ parteipolitisch in welcher Form?

Der Grüne Kommunalkonvent NRW – Perspektiven 2020  tagte in Bielefeld. Ich war als parteiunabhängige Expertin für Kommunen und Digitalisierung eingeladen. Mein Thema: Kommune 2.0 – Wege und Strategien zur vernetzten, intelligenten und offenen Stadt. Heute als #Referentin f #Kommune2.0 auf dem grünen #kommunalkonvent mit Angela #Hebeler in #Bielefeld ⁦@gruenenrw⁩ #smartcity #opengov pic.twitter.com/puMEfnyq0P — Anke Knopp (@nowanda1)…

Weiterlesen

Gesichtserkennung leicht (falsch) gemacht

So kann´s gehen: Mal alt und männlich – mal jung und weiblich. Im Heinz-Nixdorf-Museum in der Smart City Paderborn habe ich die Gesichtserkennungssoftware Shore (R) vom Fraunhofer Institut für Integrierte Schaltungen ausprobiert. Rein technisch gehört die Gesichtserkennung zu den biometrischen Verfahren. Zum Einsatz kommt sie u.a. zur Authentifizierung von Personen. In Echtzeit können Gesichter gescannt und…

Weiterlesen

Open Government auf allen Ebenen

Das Thema Open Government ist mittlerweile im Bundeskanzleramt angesiedelt, vormals war noch das Bundesinnenministerium zuständig. Man darf sich über den Wohnortwechsel des Sujets richtig freuen. Die Gründe dafür sind vielfältig. Einerseits liegt damit eine Aufwertung der Inhalte des Offenen Regierungs- und Verwaltungshandeln bis ins Zentrum der Macht zugrunde. Zum anderen kann man sich einen solchen…

Weiterlesen

#Landlabs – Digitales für den ländlichen Raum

Die Frage stellt sich landauf- und landab vieler Orts: Landlust oder Stadt(rand)Frust – welchen Weg schlägt man ein? Sind Landlabs neue Orte für das neue Zusammenleben? Wie reaktivieren wir den ländlichen Raum – in dem immerhin mehr als die Hälfte der Menschen ihren Lebensmittelpunkt haben? Dazu diskutierte eine digital teilchenbeschleunigte Gruppe von Experten, Interessierten aus…

Weiterlesen

Open Government für jede Kommune – jetzt!

Es war eine Un-Konferenz, die 1. Kommunale Open Government Konferenz NRW 2018 in Köln. Eine Un-Konferenz, weil ein Barcamp, auf dem die Tagesordnung erst vor Ort von den Beteiligten selbst erstellt wird. Und sie liegt nun hinter uns. Mit 220 Teilnehmern und einer sehr langen Warteliste von Teilnahmeinteressierten, die aber leider aufgrund der begrenzten Kapazität…

Weiterlesen

Kein Preisschild an Offene Daten!

Der Deutsche Städte- und Gemeindebund hat den Kommunen empfohlen mit ihren Datenbeständen Geld zu verdienen. Diesem unsinnigen Vorst0ß von Dr. Gerd Landsberg als Chef des DStGB kann gar nicht genug widersprochen werden!   Der SWR zitiert den Vorsitzenden des DStGB Gerd Landsberg so – (auf der Website des DStGB gibt es dazu übrigens keine Stellungnahme):…

Weiterlesen

LoRaWan – wenn die Dinge intelligent werden

Wir sind auf dem Weg der weltweiten Vernetzung. Wie aber funktioniert diese Vernetzung mit „Dingen“? Demnächst sind Milliarden von Dingen intelligent, weil sie mit einem Sensor versehen sind. Das sind sowohl Gegenstände im öffentlichen Raum wie Rathausuhren oder auch jede Menge im Haushalt, wie Gewichtswaagen, Rolläden etc. Sie senden Daten, sie empfangen Daten, sie kommunizieren…

Weiterlesen

Wie wollen wir in Zukunft leben?

Es liegt Veränderung in der Luft. Die Gesellschaft war nie so nervös wie derzeit. Alle am demokratischen Diskurs Beteiligten wissen, wie umfassend die künftigen Veränderungen für jeden in der Gesellschaft ausfallen werden: Globalisierung, Digitalisierung – sie haben uns bereits jetzt vor eine veränderte Aufgabe gestellt. Die sich insbesondere auch vor Ort als Zukunftsort stellt. Wir…

Weiterlesen

Steiermark auf digitalem Wegen

Auf dem Steirischen Gemeindetag 2017 drehte sich alles um die Digitale Zukunft. Chancen, Herausforderungen und Risiken standen im Mittelpunkt. Damit machen sich insbesondere die ländlichen kleineren Kommunen auf den Weg, sich digital aufzustellen. Auf dem Gemeindetag in Loipersdorf trafen sich die kommunalen Vertreter zum Austausch. Ich war als Referentin eingeladen, um einen Blick in die…

Weiterlesen