Wenn KI barmherziger wäre als Menschen…

Auf Einladung der 1. Vesperkirche in NRW in Gütersloh durfte ich heute einen „Impuls am Mittag“ halten.  Mein Thema war: „Künstliche Intelligenz und Menschlichkeit“. Ins Zentrum rückte ich das, was einen wesentlichen Bestandteil des Gedankens der Vesperkirche ausmacht: Gemeinsames Essen und Bedürftigkeit – und was hat das mit intelligenten Maschinen zu tun? Viel. Schon heute.  …

Weiterlesen

Wenn ein Buch auf die Welt kommt…

UPDATE VOM 3. / 10.  AUGUST 2017 … dann lebt es nur durch die Leserinnen und Leser. Und durch Verbreitung. Vielen Dank für die bezaubernden Buchbesprechungen für mein Buch „Wahltag“.  In der „Die Glocke“ und Neue Westfälische Zeitung sowie im Westfalen Blatt. Vielen Dank auch an Mehr Demokratie NRW e.V.  und Thorsten Sterk für das Interview zum…

Weiterlesen

Zukunft – eine Frage des Alters

UpDate vom 2. August 2017: Der Artikel zu VR passt ganz hervorragend dazu.  Wie sieht Zukunft aus? Folgernder kurzer Wortwechsel zeigt die disruptive Entwicklung der Digitalisierung, was insbesondere Zukunftsbilder angeht. Vorsicht: mit Augenzwinkern zu lesen. Ich: „Wenn ich alt bin und im Heim leben sollte, wünsche ich mir einen Roboter, der mit mir singt und…

Weiterlesen

Wahltag – mein Buch erscheint

Ich darf ankündigen – mein Buch erscheint am 19. Juli 2017 im Wochenschau-Verlag:  Über das Buch: Demokratie lebt von Demokraten. Demokratie lebt von der Praxis. Wie sieht die aus, wenn sich eine unabhängige und parteilose Kandidatin in einen digitalen Wahlkampf um das höchste Amt in einer Stadt begibt, also Bürgermeisterin werden will? In einem neunmonatigen…

Weiterlesen

VHS als Tor zur Digitalisierung

Die VHS Osnabrück nimmt vorbildhaft die Stadtgesellschaft mit, wenn es um Digitalisierung geht. Sie hat in diesem Semester das große und umfängliche Thema Arbeit 4.0 auf die Agenda gesetzt und informiert zu diesen Themen rund um die Veränderung der Arbeitswelt bis hin auch zur digitalen Stadtentwicklung. Gestern war ich Referentin zum Thema „Smart City –…

Weiterlesen

Digitales – Bindemittel für den ländlichen Raum

Nichts überbrückt räumliche Distanzen so gut wie Digitales. Das gilt auch für den ländlichen Raum, das gilt auch und vor allem bei Teilhabe und Partizipation der Menschen. Digitales gewinnt nochmal an Fahrt, wenn es für den ländlichen Raum und für Menschen im Einsatz ist. Ich habe dazu einen Beitrag im „Treffpunkt Kommune“ der Zeitschrift „dergemeinderat“…

Weiterlesen

Digitales Leben

Wie sieht digitales Leben im öffentlichen Raum aus mit den zahlreichen Möglichkeiten der Vernetzung und ist Digitalisierung in der Lage, Demokratie zu stärken? Viele Fragen, auf die ich Antworten in einem Interview mit der NRW.Bank gegeben habe. Kann man sich hier ansehen. Weitere Artikel zu dieser digitalen Serie der NRW.Bank gibt es hier.

Weiterlesen

Danke!!!!!

Ein ganz herzlichstes Danke: an alle Wählerinnen und Wähler. 9,35 Prozent insgesamt konnte ich am Ende erringen, das sind 2.901 Stimmen insgesamt. In den einzelnen Stimmebezirken konnte ich teilweise bis 14 Prozent erzielen. Das ist für mich ein ganz tolles Ergebnis. Ich danke allen, die damit auch meine Inhalte gewählt haben. Die digitale Entwicklung hätte…

Weiterlesen

Auf der Zielgeraden

Heute war Einläuten der Zielgeraden: Morgen wählen die Wahlberechtigten in Gütersloh in der Direktwahl die Stadtspitze. Ob Bürgermeisterin oder Bürgermeister – die Menschen haben es jetzt in der Hand. Morgen können sie ihr Kreuz machen. Viele haben schon per Briefwahl oder im Bürgerbüro ihre Stimme abgegeben. Ich hoffe auf eine große Beteiligung. Das war heute…

Weiterlesen