Lippenbewegungen können Lügen

Natürlich hat mir das großen Spaß bereitet: mit meiner Mimik und vor allem mit meiner Lippenbewegung konnte ich eine schauerliche Figur aus einem fiktiven Computerspiel animieren, so dass sie meine Artikulation übernahm. Getestet habe ich das im #hnfpb – Heinz Nixdorf Forum Paderborn. Paderborn ist auf dem Weg zu einer Smarten City. Und mein Credo…

Weiterlesen

Geniale Fundstücke

Heute beim Besuch im Heinz-Nixdorf-Forum in Paderborn fand ich das Mooresche Gesetz plastisch und in wechselnden Leuchtfarben. Dem Gesetz nach (oder besser der Faustregel nach) würden die Geräte immer kleiner, aber immer leistungsfähiger. Die Transistorentwicklung verdoppelt ihre Leistungsfähigkeit etwa alle 18 Monate. Die Kosten dafür sinken. Moore sagte schon in den 60er Jahren voraus, dass…

Weiterlesen

Politik im öffentlichen Raum

Politische Artikulation und Proteste im öffentlichen Raum interessieren mich immer sehr. So auch dieser in der ostwestfälischen Mittelstadt Gütersloh. Ein Bündnis gegen die Tönnies-Erweiterung setzt sich als „Anonymous for the Voiceless“ für den Tierschutz ein: Cubeoftruth.com. Und nutzt zur Artikulation ihrer Anliegen das Netz.   Sie zeigen auf, wie unwürdig Tiere als Massenprodukt geschlachtet und…

Weiterlesen

Deutsche Bahn – ein Erlebnisbericht mit Anmerkungen

Hier meine Er“fahrungen“ mit der Deutschen Bahn aus einer normalen Reisewoche. Gepaart mit Anmerkungen zu digitalen Hilfsmitteln und grundsätzlicher Überlegung zu Mobilität von morgen: Die Bahn glänzt durch Verspätungen – eine Binsenweisheit, die im Laufe der eigenen Reisetätigkeit sicher schon jeden Fahrgast betroffen hat. Fünf bis fünfzehn Minuten werden verschmerzt, wobei die Deutsche Bahn auch…

Weiterlesen

Chancen digitaler Kommunikation der Ratsarbeit

Digitale Kommunikation von Ratsarbeit – ein Thema, welches auf jede Tagesordnung von Stadt- und Gemeinderäten gehört. Und natürlich nicht nur dorthin, sondern auf alle Ebenen der politischen Aktiven. Viele Ratsleute und Verwaltungen machen sich jetzt auf den Weg, Digitalisierung für sich und den direkten Nutzen in den Kommunen zu entdecken. Das stellt viele vor große…

Weiterlesen

Open Government auf allen Ebenen

Das Thema Open Government ist mittlerweile im Bundeskanzleramt angesiedelt, vormals war noch das Bundesinnenministerium zuständig. Man darf sich über den Wohnortwechsel des Sujets richtig freuen. Die Gründe dafür sind vielfältig. Einerseits liegt damit eine Aufwertung der Inhalte des Offenen Regierungs- und Verwaltungshandeln bis ins Zentrum der Macht zugrunde. Zum anderen kann man sich einen solchen…

Weiterlesen

Weiße Flecken ohne Netz

Wie immer, wenn ich auf Tour durch das digitale Land bin, wohne ich in unserem Wohnwagen – auf einem Campingplatz. Diesmal an der Mosel. Im schönen Moseltal – denken die einen, die die wunderbar geschwungene Moselführung lieben, die romantische Landschaft, mit dem Weinbewuchs und der langsam fließenden Moselle, wie sie in Frankreich heißt. Doch für…

Weiterlesen

Fundstücke, die gefallen

Für jemanden, der neu durch eine Stadt flaniert, finden sich immer wieder wunderbare Blickfänge. Dieser hier ist für mich als Bloggerin und Autorin, die eben beides, Tradition und Zukunft stets zusammen denken möchte, ein schöner Blickfang. Walter Kappacher ist Autor und lebt in Salzburg – wo ich seine Weisheit an einer Tür eines Souvenirladens einen…

Weiterlesen

Digitale kommunale Infrastruktur

Sie begegnet einem, wenn man auf digitale Veränderung trifft – oder auch nicht: kommunale Infrastruktur und Stadtmöblierung, an der erkenntlich wird, wie sehr digitale Hilfsmittel mittlerweile fest verankert sind im Straßenbild. Sowohl in ihrer Erscheinungsform als auch in ihrer Funktionalität dürfen sie mittlerweile nicht mehr fehlen. Heute bin ich auf dem #SalzburgSummit2018  der ire, Institut…

Weiterlesen