Tante Emma ist zurück…

„Die Innenstädte sterben. Kaum mehr Menschen halten sich in den Fußgängerzonen auf. Kein Leben mehr hinterm Ortsschild.“ So und ähnlich tönt es aus vielen Kehlen. Für unseren derzeitigen Augenblick der Veränderung mag das stimmen. Für einen Augenblick hält auch ein passender Schuldiger her: „Das Internet macht uns kaputt! Wir können die Konkurrenz des Online-Handels nicht…

Weiterlesen

Wer definiert „Kommune 2.0“ parteipolitisch in welcher Form?

Der Grüne Kommunalkonvent NRW – Perspektiven 2020  tagte in Bielefeld. Ich war als parteiunabhängige Expertin für Kommunen und Digitalisierung eingeladen. Mein Thema: Kommune 2.0 – Wege und Strategien zur vernetzten, intelligenten und offenen Stadt. Heute als #Referentin f #Kommune2.0 auf dem grünen #kommunalkonvent mit Angela #Hebeler in #Bielefeld ⁦@gruenenrw⁩ #smartcity #opengov pic.twitter.com/puMEfnyq0P — Anke Knopp (@nowanda1)…

Weiterlesen

Das neue digitale Landleben

Mein Buch ist da! Bestellen kann man es hier.      Deutschland ist ländlich geprägt. Mehr als die Hälfte der Einwohner leben im ländlichen Raum. Viele aber zieht es in die Städte. Was hilft gegen die Landflucht? Digitale Strategien können ländliche Räume vitalisieren. Die Autorin begibt sich auf einen Landspaziergang durch zukünftige digitale Welten: Glasfaser,…

Weiterlesen

Lippenbewegungen können Lügen

Natürlich hat mir das großen Spaß bereitet: mit meiner Mimik und vor allem mit meiner Lippenbewegung konnte ich eine schauerliche Figur aus einem fiktiven Computerspiel animieren, so dass sie meine Artikulation übernahm. Getestet habe ich das im #hnfpb – Heinz Nixdorf Forum Paderborn. Paderborn ist auf dem Weg zu einer Smarten City. Und mein Credo…

Weiterlesen

Gesichtserkennung leicht (falsch) gemacht

So kann´s gehen: Mal alt und männlich – mal jung und weiblich. Im Heinz-Nixdorf-Museum in der Smart City Paderborn habe ich die Gesichtserkennungssoftware Shore (R) vom Fraunhofer Institut für Integrierte Schaltungen ausprobiert. Rein technisch gehört die Gesichtserkennung zu den biometrischen Verfahren. Zum Einsatz kommt sie u.a. zur Authentifizierung von Personen. In Echtzeit können Gesichter gescannt und…

Weiterlesen

SPD diskutiert zu Smart City und Digitale Dörfer

Ich freue mich auf dem Demo-Kommunalkongress „DER KOMMUNALE WEG NACH VORNE“ auf Einladung der SPD als Referentin dabei zu sein. Die Diskussion am Freitag führen wird zu „Technologischer Wandel und Fortschritt – Smart City und Digitale Dörfer“. Auf dem Panel sitzen: Bernd Brato, BM VG Betzdorf; Dr. Anke Knopp, Bloggerin und Autorin zur digitalen Transformation in Kommunen; Katrin…

Weiterlesen

Gleichzeitigkeit der Veränderungen

Digitalisierung ist in weiten Teilen unsichtbar. Manchmal allerdings springt sie ins Auge. Zwei Momente beim Bezahlvorgang im Micropayment fallen mir dieser Tage auf, die im größeren Kontext zu sehen sind – Arbeit verändert sich. NFC-Communication Die Sparkassen befeuern und bewerben die Bezahlung mit der NFC-Technologie, also die Near-Fild-Communication: Dahinter verbirgt sich das Bezahlen mit einer…

Weiterlesen

Smart City Freiburg – die Stadtgesellschaft mitnehmen

Die Stadt Freiburg macht sich auf den Weg, eine smarte City zu werden. Im Mittelpunkt steht nicht die Technik, sondern der Mensch. Die Stadtverwaltung will den Diskurs über die Zukunft in die Stadtgesellschaft hineingeben. Ein Prozess ist entfesselt, in den kommenden Monaten finden zahlreiche Veranstaltungen statt, die Partizipation und Zukunftsentwicklung digital zusammen denken. Freiburg formuliert…

Weiterlesen

Daten, Digitales und offene Städte

Das Forum OffeneStadt  der Körber Stiftung bietet eine Bühne für digitale Mündigkeit im kommunalen Umfeld. Gemeinsam mit der Open Knowledge Foundation Deutschland und dem Code for Hamburg ist eine wunderbare Vernetzung gelungen, offen für Interessierte, Neugierige, Digitalbewegte und Brückenbauer aus der analogen in die digitale Welt. Ich selbst habe das Netzwerk #OffeneKommunen.NRW Institut e.V. vorgestellt….

Weiterlesen

CivicTech im Rittersaal – OpenIOT und digitale Zukunft

Der Hackday in Moers #ODDMO18 geht zum 4. Mal an den Start, der Wirtschaftstalk im Schloss Moers im geschichtsträchtigen Rittersaal findet zum 3. Mal statt. Heute ging es um das Thema „CivicTech – Sensoren, Smartness und Wir“. Wir erleben einen Epochenwandel. Die Welt vernetzt sich. Menschen kommunizieren und interagieren. Und nicht nur sie. Immer mehr…

Weiterlesen