Tag der älteren Menschen

Gestern war der „Tag der älteren Menschen“: 1.10.2020. Wir wissen, dass wir eine alternde Gesellschaft sind. Das Durchschnittsalter in Deutschland liegt bei 45,7 Jahren, nur in Japan ist man noch älter. Können wir uns wappnen, das Alter im Alter zu handhaben? Was würde es brauchen? Ich hätte da einige Ideen für Kommunen: Stellt eure Bauvorschriften…

Weiterlesen

Fragen mit Zukunftspotenzial – Digitalisierung & Bürgerbeteiligung

Zur Kommunalwahl – spätestens dann! – lohnt es sich, bei der politischen Repräsentanz nachzufragen, wie die jeweiligen Positionen aussehen. Unser Netzwerk aus ingesamt neun Initiativen hatte dazu die „Neuen“ für den Rat befragt.  Aus den 92 Fragen habe ich hier nochmal die für meinen Blog wichtigen Fragen aus den Bereichen Digitalisierung und Bürgerbeteiligung destilliert – sie…

Weiterlesen

Wenn Roboter in die Jahre kommen…

Gerde ist Sommerzeit, da mach ich mal ein wenig mehr Pause. Und streife durch unsere nähere Umgebung. In Rietberg lernt man dabei Angelo Monitillo kennen.  In seinem Atelier greift Monitillo zum alten Eisen, wenn er seine Skulpturen ins Szene setzt. Nutzlos gewordene Metallteile, sie finden ihren neuen Platz. Ich denke dann daran, wie wohl ausgediente Roboter…

Weiterlesen

Baumaktionen als Sinnbild für lokales Engagement gegen den Klimawandel

Immer mehr Menschen werden selbst initiativ und aktiv, wenn es um den Klimaschutz geht. Sie warten nicht auf den großen Wurf, sondern loten ihre eigenen Möglichkeiten aus. So etwa zwei Familienväter nebst Kindern in Gütersloh, Malte Zimmermann und Maik Hoffmann. Sie griffen zur Schaufel und pflanzten 800 junge Moorbirken. Sie forsten ein ehemaliges Pappelwäldchen wieder auf,…

Weiterlesen

Konjunkturpaket – In Zukunft unter vollen Segeln digital

Der Koalitionsausschuss hat sich am 3. Juni 2020 auf Eckpunkte eines Konjunkturpakets verständigt. Gezielte und zukunftsfähige Maßnahmen im Umfang von insgesamt 130 Milliarden Euro sollen Beschäftigte und Familien unterstützen, Unternehmen stabilisieren, die Modernisierung des Landes voranbringen (u.a. Digitalisierung) und dafür sorgen, dass Deutschland gestärkt aus der Corona-Pandemie-Krise hervorgeht.       Ich habe das Paket…

Weiterlesen

Es wird Zeit, in die Stadtquartiere zu gehen…

In der letzten Woche habe ich an einer Zoom-Konferenz zum „Digitalen Aufbruch“ in der Stadt Gütersloh teilgenommen. Der Prozess zu der Veranstaltung läuft schon seit zwei Jahren. Eigentlich sollte bis November 2020 eine Präsentation aller Denklabore und damit eine Digitale Agenda entstehen, wie sich die Stadt digital aufstellen sollte. Dieser Prozess wird nicht fristgerecht final…

Weiterlesen

Digitale Bürgerbeteiligung – was ist schon da – was muss kommen?

Bürgerbeteiligung in Zeiten von Corona – das war (m)ein Thema in dieser Woche. Geladen war ich als Expertin für digitale Bürgerbeteiligung. Einer Zoom-Konferenz folgt der daraus entstandene PODCAST im Magazin Kommunal.de gemeinsam mit der Friedrich-Naumann-Stiftung. Eingeladen hatten Martin Fischer (FNF) und Christian Erhardt (Kommunal.de)     Geladen waren wir zum Thema: „Ohne Digitalisierung im ländlichen…

Weiterlesen

Neuordnung des Lebens nach Gemeinwohlinteressen

Die Zeit nach der Corona-Krise wird einen stärkeren Einsatz der Zivilgesellschaft nötig machen und einen Prozess der Neuorientierung am Gemeinwohl in Gang setzen. Im besten Fall. Wir wünschen uns die Einrichtung eines Bürgerrates mit dem Ziel der Diskussion über „“Wie wollen wir 2030 in Gütersloh zusammen leben?“ Hier dazu unsere Pressemitteilung, die sich auf unseren…

Weiterlesen